Freitag, 20. Juli 2012

Der Deal - Ein fotografischer Krimi

Foto und Bearbeitung: Günter Hofstädter
Konzept und Organisation: Andreas Jericha und Günter Hofstädter
Story: Andreas Jericha
Licht Equipment: Saga Foto - Kurt Gründl
http://www.sagafoto.at
Licht Assistent: Vipin Mayer
Technischer Support: Nikon Professional Service Austria - Otto Gugler
http://nikon.at/de_AT/
Karate Supervising: Shito Ryu Shukokai Karate Union Austria.
Bodybuilding und Fitness Support Club Danube


In den Hauptrollen:
Andreas Jericha              
      als Agent A.J.Rico
Christoph Madl
      als Bad Boy „Mad Al“
Stephanie Hart        
      als Estefania Rodriguez-Hard
Weitere Darsteller:
Tom El’Chevynator         
      als Polizist (Verstärkung)
El Koske
      als Komplize von Mad Al
Michael Bozi Bozeczki 
      als Komplize von Mad Al




Die Story:

E stefania Rodriguez-Hard hat den Tod ihres vor einem Jahr auf mysteriöse Weise ums Leben gekommenen Ehemanns noch immer nicht verkraftet. Er war einer der erfolgreichsten Spekulanten an der Wall Street. Man unterstellte ihm jedoch, auch in diverse illegale Machenschaften verwickelt gewesen zu sein. Seit er tot ist, ist Miss Rodriguez-Hard ein beliebtes Ziel für viele kriminelle Organisationen, hat er ihr doch sein gesamtes Vermögen hinterlassen.






Vor 2 Tagen wurde sie bei einer verdeckten Aktion des F.B.I. als Lockvogel eingesetzt. Aufgrund einer undichten Stelle scheiterte jedoch die ganze Mission und Estefania wurde vom Anführer einer organisierten Verbrecherbande, dem berüchtigten Mad Al, entführt.
Ex Drogen Fahnder und F.B.I. Agent, Special Agent A.J. Rico, ein Cop der sich eigentlich längst von dem schmutzigen Job zurückziehen wollte, wurde nun darauf angesetzt, in einem gefakten Deal die Geisel zu befreien. Er galt für derartige Operationen oft als letzte Hoffnung, vor allem dann wenn alles Andere bereits gescheitert war.

100 Millionen Dollar forderte Mad Al als Lösegeld für die Freilassung von Estefania.

Agent Rico tauchte somit mit dem Geldkoffer in einer alten verlassenen Lagerhalle, die ihm von Mad Al als Treffpunkt genannt wurde auf, um den Deal über die Bühne gehen zu lassen. Natürlich waren in dem Koffer markierte Scheine und keine echten Dollarnoten.

Als Mad Al jedoch den Koffer öffnete, war für ihn auf den ersten Blick klar was hier gespielt wurde.

Er richtete seine Knarre auf Agent Rico, den Finger am Abzug wollte er soeben den Cop in die Knie zwingen, da krachte Ricos alter Freund und Kollege Tom El´Chevinator mit seinem Ram durch das Tor der Halle und kam hinter der Bande mit qualmenden Reifen zum Stillstand.




Agent Rico gelang es gerade noch sich aus der Schussbahn zu werfen, während El’Chevynator mit einigen gezielten Salven aus seiner Pump Gun schnell die Oberhand in dieser Situation erlangen konnte. Er schaffte es die beiden Komplizen El Koske und Bozi Bozeczki in Schach zu halten.



Zwischen Agent A.J.Rico und Mad Al war, was bis zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste, eine alte Rechnung offen. Dies war die perfekte Gelegenheit dafür, es ein für allemal auszutragen. So lieferten sich die beiden einen brutalen Kampf mit bloßen Fäusten.

Nachdem Rico mehrere harte Schläge einstecken mußte, schaffte er es jedoch, den finalen Treffer gegen Mad Al zu landen. Blutüberströmt ging dieser zu Boden. In der Zwischenzeit hat El’Chevynator den beiden Komplizen Handschellen verpasst und sie zum Abtransport vorbereitet.





Nun konnte Agent Rico endlich Estefanias Fesseln lösen und sie in Sicherheit bringen. Und möglicher Weise kann er sich mit der Gage für den gelungenen Job, und Estefanias Dankbarkeit nun endlich zur Ruhe setzen…
Vorausgesetzt Mad Al ist wirklich besiegt…

 

www.hofstaedter-pictures.com 


 

 

Kommentare:

  1. Absolut genial! Hammer Bilder - geile Story und perfekt umgesetzt! Respekt!

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder erzählen eine tolle Geschichte, das Texten solltest du allerdings outsourcen. Der Bereich kann mit dem Rest nicht so wirklich mithalten.

    Mozart hat schließlich auch nicht seine Libretti selbst geschrieben und bei Wagner sieht man ja, was rauskommt, wenn alles in einer Hand ist. Wiegele weia und Hojotoho!
    Jo

    AntwortenLöschen
  3. Für mich ist das Geschriebene jetzt nicht unbedingt ganz großes Kino. Was mich für die "Glaubwürdigkeit" der Geschichte auch a bisserl stört, ist, daß die Dame ja gar nicht gefesselt ist! Sie steht ja nicht mal richtig in Reichweite der Gangster und könnte rein theoretisch einfach davon laufen.

    An den Bildern als solches gibt's allerdings nichts zu meckern - super inszeniert und umgesetzt!

    xo christoph

    AntwortenLöschen
  4. re fessel

    die dame ist mit handschellen an das auto gefesselt, wird also nicht ganz so einfach mit dem weg laufen !
    die story ist nicht von mir, steht auch in der beschreibung ganz oben ! die geschichte ist dünn, ja, passt man will ja niemanden überfordern :) !

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt ... hab ich übersehen ... ist aber auch immer so eine Sache mit diesen kleinen Bildern im Internet!

    xo christoph

    AntwortenLöschen
  6. wenn man auf eines der bilder klickt, kann man sie größer anzeigen und vorallem man kann sie ohne den text sehen und in der richtigen reihenfolge per maus rad einfach durch blättern!

    www.hofstaedter-pictures.com[/B]

    AntwortenLöschen
  7. Die Story passt echt toll zu den noch genialeren Fotos!!!wortwörtlich wie die Faust auf's Aug! ;-) jetzt noch das Drehbuch an Universal Studios und Österreich hat nen intern.Blockbuster :-) Chris Intruder

    AntwortenLöschen
  8. frag mal bei Schwarzenegger nach, vielleicht braucht er einen nachfolger.... Augustin Lehfuss

    AntwortenLöschen
  9. Sehr gute Idee spitzen Fotos gute Story hübsche Frau, was will Man(n) mehr ?? Weiter so ! Harald Sacher

    AntwortenLöschen
  10. Egal. Schaut so oder so geil aus!:-)
    Tina Müllner

    AntwortenLöschen
  11. hat was von death race Maximilian Mad

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wirklich Hammer Bilder, Respekt, den Fotograf und die Darsteller! Gerald Zaunschirm

    AntwortenLöschen
  13. und wann kommt der film? viel zu schade "nur" fotos zu machen, sollte auch gleich gedreht werden ... ;-) Eva Maria Pöck

    AntwortenLöschen
  14. ein Foto geiler als das andere!! Regina Müllner

    AntwortenLöschen
  15. GENIAL! will ja gar nicht wissen, WIE oft diese ´sequenzen´ geschossen wurden, bis sie im kasten waren! :-) Christian Rumerskirch

    AntwortenLöschen
  16. Ich sag nur Hollywoodreif!!!! Einfach spitze!!! Susanna Wiesler

    AntwortenLöschen
  17. Christian das ganze Set und der Aufbau bis zu den Bildern der Serie etwa einen Tag. Postproduktion dann ein Tag pro Bild. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an SagaFoto Chef Kurt Gründl für dem lightning support.

    AntwortenLöschen
  18. Wow, echt klasse. Riesen Lob an Günter. Patrick Hocking

    AntwortenLöschen
  19. Film kommt in etwa 3 Wochen, zumindest ein kleines making of!

    AntwortenLöschen
  20. Typische Aktion geiles pic und geile Szene muss schon sagen sehr guter Einfall gute Location und alle darsteller sind in der perfekten Rolle eingesetzt .... Und Hut ab für die Performance , Haltung und Konzentration .... Das beste an dem Bild ist der licht Einfall Super bearbeitet und das alle ballern und da coole biker koske zeigt in Finger ... Also echt alle Daumen hoch .... Jasmin Skucek

    AntwortenLöschen
  21. Danke jasmin, wir haben lichttechnisch recht viel Aufwand betrieben und jede einzelne Szene zig mal durchgespielt bis alles gepasst hat. Bezüglich Licht bin ich allen am Geist gegangen weil da bin ich sehr Freaky.
    lg günter hofstädter

    AntwortenLöschen
  22. Noch ein Wort zur Story: Ja, sie ist seicht! Wir wollten aber auch nicht den anspruchsvollen Leser damit ansprechen sondern Fans von Action und guten Bildern. Ich muß mich schon aufs Fighten konzentrieren, da kann ich nicht gut texten auch noch! Schließlich ist bei den meisten Actionfilmen die Handlung eher Nebensache... Der Text sollte den Bildern bloß einen kleinen Zusammenhang bzw eine kurze Vorgeschichte geben, damit das ganze nicht so in der Luft hängt. Somit verzeiht mir bitte den mageren Text der mit den Bildern NATÜRLICH NICHT mithalten kann. Euer Agent A.J. Rico

    AntwortenLöschen
  23. Ausgezeichnete Bilder, tolles Setting und ein Wahnsinns-Hauptdarsteller! Gratulation, wird einem Hollywood-Action-Blockbuster gerecht!
    Liebe Grüße, Doc Karate

    AntwortenLöschen