Montag, 29. April 2013

Das war der Workshop " Portrait - Lichtwirkung - Covershot


Am 20. April 2013 im Studio der Fotografie.at
fand bereits zum dritten mal der erfolgreiche
Workshop - Portrait - Lichtwirkung - Covershot statt! 



Vielen Dank an alle die gekommen sind um sich einen ganzen Tag 
der inszenierten Portrait Fotografie zu widmen.
http://www.hofstaedter-pictures.com/



Was macht ein Portrait interessant?
Meistens sind es die Augen die einen in seinen Bann ziehen! ( selbst wenn sie geschlossen sind)
Gerade beim Fotografieren eines Portraits sind es die Augen die ein besonderes Augenmerk
verdienen!
Augen erzählen Geschichten, vermitteln Stimmung und Gemütszustand
und Augen verraten auch ob uns die Person etwas vormacht, sie uns ein Theater vorspielen!

Einen großen Einfluss wie unser Modell dann im fertigen Portrait wirkt übt sicherlich der Fotograf aus.
Stimmungen werden auf das Modell übertragen, genauso wie Unsicherheit, oder übertriebenes Selbstbewusstsein!

Das Licht neben der anspruchsvollen Aktfotografie ist beim Portrait eines der schwierigsten Aufgaben die ein Fotograf zu meistern hat !
Welches Licht passt zu meinem Modell, wie unterstreiche ich das Wesen des Modells ?
Wenn ein Modell in eine andere Rolle schlüpfen soll wie kann mir Licht dabei helfen dem gerecht zu werden!
Weiters spielt auch die Wahl der richtigen Brennweite eine maßgebliche Rolle und entscheidet über Erfolg und Misserfolg eines Portraits!
Beginn einer Portraitsession ist fast immer das Make up! Das dies nicht die alleinige Aufgabe der Make Up Artisten ist wird einem schnell klar wenn man eine genaue Idee von dem hat welche Art
Portrait erstellt werden soll! Ok man muss jetzt keine Make Up Schulung machen um Portraits zu machen, aber man sollte sich gut ausdrücken können um seine Wünsche zu realisieren den der Visagist weiß ja nicht wie unser Foto wirken soll solange wir es nicht mitteilt können !

Wenn nun alles bereit ist, das Modell bestens gelaunt ist, das Make Up und die Haare perfekt sind
kann man sich um Licht und Schatten kümmern!


Aus dem ersten Setup entstand dieses Bild, die Vorgabe war schnell ein Bild zu machen das dem Modell gefällt um die Stimmung zu lockern. In der Bearbeitung hab ich mich dann für einen Pasteligen Look entschieden sowie einen leicht strukturieren Hintergrund.

Unten zum Vergleich wie der Look eines Bildes im After Processing via Photoshop noch durch Kleinigkeiten verändert werden kann und es dabei völlig anders wirken lässt.

Links gleiches Bild wie oben, leicht gecroppt und nach links gedreht um eine leichte Diagonale anzudeuten,  + rechts nur die Rottöne abgedunklet und unten eine Schwarzweiß Konvertierung!





Später wurden die Sets etwas aufwendiger und es blieb mehr Zeit zum experimentieren. Oberes Bild wurde im Vintage Stil bearbeitet


                          Diesem Portrait wurde nachträglich ein kühler Weißabgleich zugewiesen! Aufgenommen                                                                                                                                                                                                                                 .                         wurde das Portrait mit einem 3 Licht Set!

                                                        Bilder zum vergrößern anklicken


Gerade weil auch der Umgang mit dem Modell sehr wichtig, ist habe ich mich diesmal für ein Modell entschieden, das noch sehr wenig Erfahrung als Modell hat um gemeinsam mit den Workshop Teilnehmern sich langsam an das bestmögliche Ergebnis heran zu arbeiten.
Linkes und rechtes Bild entstand nach dem ersten Make Up Wechsel von Nadja Hluchovsky
Das Original Foto wurde in 14 Bit Raw fotografiert und mit Nikon Capture als Tiff an Photoshop übergeben
wo ich die dunklen Teile des Bildes getönt habe! Im zweiten Schritt ( rechts) habe ich den riesigen Mond und Sterne mit geringer Deckkraft hinzugefügt!

Vielen Dank an Nadja Hluchovsky für das tolle Make Up! Den ersten Teil des Make Ups habe ich als Time Lapse ( Zeitraffer) Video mit gefilmt! ( die 60 Minuten für die Beautysieung für den Workshop sind hier auf knapp 82 Sekunden reduziert ) Ich hoffe ihr habt den gleichen Spaß mit dem Video wie ich :)

Nikon Portrait Workshop - Lichtwirkung - Covershoot making of - Make Up - Time Lapse Video from Günter Hofstädter on Vimeo.



zum vergrößern anklicken
Während nun unsere Visagistin das Styling des Modells übernimmt wurde an dem langen Tisch des Vorraumes des Studios noch der technische Teil des Workshops besprochen! 


zum vergrößern anklicken

zum vergrößern anklicken

Vom Kamera Setting bis zu Tipps in der Bildbearbeitung die nach einer kurzen persönlichen Vorstellungsrunde jedes einzelnen Teilnehmers als auch meiner selbst folgte!





zum vergrößern anklicken
Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit sich diverse Nikon Kameras und Objektive direkt beim Workshop zu leihen und nutzen dies auch intensiv!
Interessant fand ich das sich keiner der
Workshopteilnehmer die D800 borgte! 
Es dauerte aber nicht lange bis ich herausfand warum das so war!
Bis auf einen hatten alle Teilnehmer ihre eigenen Nikon D800 mitgebracht. Da freute es mich besonders das ich dennoch mit meiner eigenen Kamera den Teilnehmern doch noch eine Steigerung mit meiner D800E zeigen durfte.
Natürlich war das dann auch Themen mitgestaltend als der eigens bereitgestellte junge Nikon Techniker die Unterschiede beider Modelle erläutere. 





6 Stunden Portraitworkshop als Time Lapse Video! Alle 4 Sekunden ein Bild!

Portrait Workshop shooting hd from Günter Hofstädter on Vimeo.






 Während des Shooting wurde noch vertieft auf die Kamera Settings eingegangen und optimiert!

Nach der Aufnahme wurden die Bilder besprochen und eventuelle Korrekturvorschläge überlegt!




Während unser Modell für die zweite Runde umgeschminkt wurde, konnte im Empfangsraum des Studios bei Kuchen und Kaffee noch über die Thematik geplaudert werden.

Freue mich bereits jetzt auf ein Highlight der ersten Hälfte diese Jahres anzukündigen und zwar den kommenden Workshop am 26. Mai 2013 in Wien der sich intensiv mit der Inszenierung eines phantasievollen Composings beschäftigt!
Erstmals wird auch ein Teil des Workshops sich nur mit der Bildbearbeitung beschäftigen, wie aus den fotografierten Studiobildern ein fertiges Composing entsteht.
Anmeldungen bitte hier https://www2.nikon.at/school.php?id=0221
Limitierte Teilnehmerzahl!



Workshop Ergebnisse der Teilnehmer aus dem Workshop Portrait Lichtwirkung! 
Vielen Dank an Herbert Tichova der meinem Aufruf gefolgt ist und mir ein paar Bilder aus dem Workshop gesendet hat. Ich hoffe noch einige Bilder auch von den anderen Teilnehmern zu bekommen um sie euch zu zeigen ! Den es gibt für mich keinen besseren Beweis eines erfolgreichen Workshops wenn die Teilnehmer danach tolle Ergebnisse erzielen !

 © Herbert Tichova
 Dieses Bild entstand im ersten Teil des WS mit nur einem Licht beim einschießen!









 © Herbert Tichova
Entstanden ist dieses Foto im zweiten Teil des WS bei einem 2 Licht Set nach dem Umstylen und dem neuen Make Up.
 © Herbert Tichova
Am Ende des Workshops zeigte ich den Teilnehmern noch einen Auszug aus einem meiner anderen Workshops ( Painting With Light, Fotoeffekte ohne Photoshop http://hofstaedter-pictures.blogspot.co.at/p/workshops-2012.html etwas runterscrollen )






Kommentare:

  1. super gute Arbeit!!! Hoffe ich kann nächstes mal wieder dabei sein!

    AntwortenLöschen
  2. DANKE! :)
    Nächster Workshop ist ein ganz spezieller ! https://www2.nikon.at/school.php?id=0221

    AntwortenLöschen